Schulprofil Haldenbergerschule

 

 

 

 

 

 

Lernen ist uns wichtig. Aber auch das Miteinander-Lachen und das Füreinander-Dasein bestimmen unser gemeinsames Schulleben.


Aus diesem Ansatz entwickelte sich unser

 

Schulprofil

 

 

Wir wünschen uns ein harmonisches, vertrauensvolles Miteinander und legen Wert darauf, dass die Schüler und Lehrer mit Freude in die Schule gehen und lernen bzw. lehren.

Unser gemeinsames Bestreben ist es, die Schüler und Schülerinnen in einer entspannten Atmosphäre zu fördern und es ihnen zu ermöglichen, gemeinsam zu lernen, gute Leistungen zu erbringen und sich individuell zu entwickeln. Es sollen möglichst viele Sinne in kindgemäßer Weise angesprochen werden, so dass sie mit Kopf, Herz, Hand und Humor im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu einer selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeitshaltung finden. Um den unterschiedlichen Lerntypen gerecht zu werden und um Vielfalt sowie Spaß am Lernen zu gewährleisten, kommen verschiedene Unterrichts-methoden, gelenkte und freie, zum Einsatz. Durch eigenes Entdecken, selbständiges Erfahren und eigenverantwortlich organisiertes Lernen ist es möglich, individuelle Lernwege zu beschreiten.


Als ein besonders wichtiges Element für die Schulfamilie erscheint uns die Wertevermittlung. So werden im täglichen Miteinander die Werte wie Freundschaft, Freundlichkeit, Höflichkeit, Friedlichkeit, Gewaltlosigkeit, Ordnung und vieles mehr bewusst gemacht, geübt, gestärkt und vorgelebt.


FÖRDERN UND FORDERN

 

mit

 

KOPF, HERZ, HAND UND HUMOR

 

So gestärkt in ihrer Persönlichkeit möchten wir die Kinder ins Leben schicken.

 

 

 

Leitbild

 

Die folgenden Leitgedanken orientieren sich an dem Ausspruch „Lernen mit Kopf, Herz, Hand und Humor“.
Bereits in der Zeit der Anschauungspädagogik hat Pestalozzi den Satz „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ geprägt.

Schon damals forderte er das Lernen mit allen Sinnen. Aufgrund der heutigen Forschungsergebnisse aus der Gelotologie
(Lachforschung) haben wir die drei Begriffe um „Humor“ erweitert. Denn an einen Lernstoff, der mit Spaß in Verbindung gebracht wird, erinnern sich die Kinder deutlich leichter und länger.

 

 

Kopf

 

Wissensvermittlung, Lesekompetenz, mathematische Fähigkeiten, Forschen

 

Herz

 

Werteerziehung, Gewaltprävention, Integration, offene Unterrichtsformen, Teamarbeit, Differenzierung, Individualisierung, Umwelterziehung

 

Hand

 

Kreativität, Bewegung, Experimentieren, Umgang mit Medien, Freiarbeit, Projektunterricht, Exkursionen, Erkundungen

 

Humor

 

Theater, Musik, Sportveranstaltungen, Bewegungsspiele, Schulfeste und -feiern, AG´s, Aktivitäten, Vermittlung des Lernstoffs

 

 

 

Unser fröhliches, gemeinsames Lernen möchten wir mit unserem

 

Schulkanon

 

den sich Margarete Oppitz ausdachte, zum Ausdruck bringen:

 

 

 

Anne Vill, Konrektorin

 

 

 

 

     
  Inhalt  
  Anfangsseite  
  Schulleitung  
  Schulgeschichte  
  Schulwegplan  
  Schulprofil  
  Schul-ABC für Eltern  
  Pausenregeln  
  Sprechzeiten Lehrkräfte  
  Elternbriefe  
  Information für Erstklasseltern  
  Interessante Links  
  Ferientermine  
  Arbeitsgemeinschaften  
  Förderkurse  
  Bücherbus  
  Schülermitverwaltung  
  Mittagsbetreuung  
  Elternbeirat  
  Förderverein  
  Impressum  
     

Liebe Eltern, wenn Sie

für uns über E-Mail

erreichbar sein wollen,

senden Sie bitte eine Mail

mit Name und Klasse an:


ursula.saas@muenchen.de

 

Schulkleidungsshop